Abteilung Jiddisch

Jiddische Kultur, Sprache und Literatur ist als BA-Ergänzungsfach innerhalb der Philosophischen Fakultät frei kombinierbar. Das Lehrangebot umfasst neben Sprachkursen Lehrveranstaltungen zur jiddischen Literatur aus allen Epochen, zur Sprachwissenschaft und zur Kulturgeschichte.
Im Masterstudium ist eine eigene Schwerpunktsetzung möglich. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.
Studieninteressierte sind herzlich eingeladen, jederzeit Kontakt aufzunehmen. Kurzinformationen zum Studium finden Sie undefinedhier.

Dr. Lea Schäfer, zur Zeit Postdoc-Stipendiatin der Thyssen-Stiftung am Lehrstuhl für Jiddische Kultur, Sprache und Literatur (Prof. Dr. Marion Aptroot), konnte in dem Wettbewerb „Kleine Fächer – große Potenziale“ überzeugen und hat rund 350.000 Euro für ihre Forschung eingeworben. Sie wird für drei Jahre zur Syntax der jiddischen Dialekte im 20. Jahrhundert forschen.

The 72 Languages of the Torah – Jewish Translations of the Bible
25–27 February 2019, Dusseldorf
Conference of the German Association for Jewish Studies (VJD)
undefinedProgram

Die 72 Sprachen der Tora – Jüdische Übersetzungen der Bibel
25.–27. Februar 2019, Düsseldorf
Tagung des Verbands der Judaisten in Deutschland (VJD)
undefinedProgramm

Jews, Pogroms, and Ritual Murder in the Lands of the Soviets

Workshop mit Frau Prof. Dr. Elissa Bemporad (New York)
12. März 2019, 10:00 –16:00 Uhr
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf
Mehr Informationen finden Sie undefinedhier.

2nd Conference on Yiddish Language Structures
June 11–13, 2019
More information and the call for papers can be found undefinedhere.

Das Amsterdam Yiddish Symposium wird von dem Menasseh ben Israel Instituut in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Jiddische Kultur, Sprache und Literatur organisiert.
17.1.2019
13th Amsterdam Yiddish Symposium "Yiddish Theater"
Die Referentinnen sind:
Alyssa Quint (YIVO, New York): The Accidental Rise of the Modern Yiddish Theater

Evi Michels (Eberhard Karls Universität Tübingen): Early Yiddish Theater Performances in Amsterdam

Weiter Informationen finden Sie undefinedhier.

 

 

Lehrstuhlinhaberin

Univ.-Prof. Dr. Marion Aptroot

Universitätsstr. 1
Gebäude: 24.54
Etage/Raum: 01.84
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-13228

Sekretariat

Sigrid Lethen

Universitätsstr. 1
Gebäude: 24.54
Etage/Raum: 01.82
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81-14292

Sprechstunde

Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–12

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Jüdische Studien